Was sind eure Aufgaben?

Aufhängen einer Steinkauzröhre
Aufhängen einer Steinkauzröhre

Das Aufgabenfeld bei uns ist sehr vielfältig. So arbeitet ihr zum Beispiel im Winter im Artenschutzprojekt Steinkauz mit. Hier zählen die Kontrolle und Reparatur von über 50 Nistkästen ebenso zu euren Aufgaben wie die Bruterfolgskontrolle im Sommer. Dabei habt ihr die Chance, dem Steinkauz Auge in Auge gegenüber zu stehen.


Im April werden die Nistflöße für die Trauerseeschwalben ausgelegt
Im April werden die Nistflöße für die Trauerseeschwalben ausgelegt

 

Auch das Artenschutzprojekt Trauerseeschwalbe ist ein Schwerpunkt des FÖJ. In den Sommermonaten heißt das für euch, 140 Brutflöße auf verschiedenen Gewässern auslegen und bepflanzen. Anschließend folgen regelmäßige Beobachtungen, damit wir wissen, wie viele Brutpaare brüten und wie viele Jungvögel flügge werden. Im Herbst werden die Flöße dann wieder eingeholt und gereinigt.

Weitere Aufgaben sind

  • Rastvogel- und Gänsezählungen
  • Pflegearbeiten in den Naturschutzgebieten
  • Öffentlichkeitsarbeit und Exkursionen
  • Wochenend-Dienste im Infozentrum in Keeken
  • Messung von Gewässer- und Grundwasserpegeln
  • Einfache Gewässeruntersuchungen
  • Pflege des Außengeländes des Naturschutzzentrums
  • Dateneingabe und -verarbeitung
  • Arbeiten mit "Geographischen Informationssytemen" (GIS)