News

< Projektstart: Untersuchungen zur Artenvielfalt in Säumen und Blühstreifen
29.07.2018 05:17 Alter: 17 days

LIFE-Projekt "Lebendige Röhrichte - Reeds for LIFE" ist gestartet


Am 1. Juli startete das vom Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. initiierte LIFE-Natur-Projekt "Lebendige Röhrichte - Reeds for LIFE". Ziel des Projektes ist es, im FFH-Gebiet "NSG Bienener Altrhein, Millinger und Hurler Meer und NSG Empeler Meer" den Lebensraum der natürlichen eutrophen Seen und Altarme mit seinen Röhricht- und Schwimmblattgesellschaften zu verbessern. Zu den wichtigsten Maßnahmen gehören die Anpflanzung und Regeneration von Röhrichten, die Dynamisierung der Wasserstände, Gehölzrodungen zur Freistellung ehemaliger Röhrichtstandorte sowie die Bekämpfung der Nutria als invasiver Art, die das Röhricht massiv schädigt. Die Laufzeit des Projektes beträgt 7,5 Jahre. Das Projektbudget umfasst rund 1,8 Millionen und wird zu 60% von der EU gefördert. Co-Finanzierer sind das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW, der Kreis Kleve, der Deichverband Bislich-Landesgrenze, die Stöckmann-Stiftung sowie die HIT-Umweltstiftung.