Wandernde Fische an der Dornicker Schleuse

Referent: Sebastian Wantia
Treffpunkt: Pionierstraße 135, 46446 Emmerich am Rhein
Gebühr: kostenlos
Anmeldung bis zum 19.05.22 unter: 0 28 51 / 96 33 0 oder info@nz-kleve.de

Fast jeder kennt den besonderen Lebenszyklus der Lachse, die im Laufe ihres Lebens zwischen kleinen Gebirgsbächen und dem Meer Hunderte bis Tausende Kilometer zurücklegen. Fischwanderung findet bei uns am Niederrhein auch im Kleinen statt. Viele Fischarten, wie Brasse, Hecht oder Flussbarsch leben als ausgewachsene Tiere im Rhein, ziehen sich zur Fortpflanzung aber in die kleineren Nebengewässer zurück. Nur da finden Laich und Larven genug Unterschlupf und passende Nahrung.

Eins dieser Nebengewässer ist der Bienener Altrhein zwischen Rees und Emmerich. Aus Hochwasserschutzgründen ist der Altrhein allerdings durch einen Sommerdeich vom Hauptstrom getrennt. Damit die Fische trotzdem zwischen Rhein und Altrhein wechseln können, wurde vor über 20 Jahren an der Dornicker Schleuse eine Fischtreppe eingebaut. Die Exkursion mit dem Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. führt in das Naturschutzgebiet “Bienener Altrhein” zur Fischtreppe an der Dornicker Schleuse. Im Laufe der Veranstaltung erfahren Sie mehr zu den biologischen Hintergründen, die zum Bau der Fischtreppe geführt haben. Mit etwas Glück werden wir auch den ein oder anderen Fisch sehen!

Zurück